Problemstellen in Mühltal. Eine Übersicht.

Engstellen, fehlende Rad- und Gehwege, marode Straßen. Die Liste der Problemstellen in Mühltal ist lang.

Hinweis: Externe Links öffnen Google Maps

Seiteninhalt

Interaktive Karte
Traisa
Trautheim
Nieder-Ramstadt

Interaktive Karte mit Problemstellen in Mühltal

Rot: Problemstellen
Orange: Hinweise
Grün: Empfehlungen
Blau: Hauptverkehrsachsen

Traisa

Enge Gassen teils ohne Gehwege, lebensgefährliche Gehwege in Kurven, Fußgänger und Radfahrer teilen sich die Fahrbahnen mit dem motorisiertem Verkehr, Gehwegfahren, Gehwegparken, deutlich zu hohe Geschwindigkeiten, sehr marode Straßen, massives Verkehrsaufkommen, keine Einbahnstraßen, keine ausreichende Beschilderung, keine Radwege.
Zu schmale Gehwege
Gehwegfahren Ludwigstraße
Gefährliche Kurve für Fußgänger
Marode Straßen
Fehlende Gehwege
Ludwigstraße
Gehwegparken
previous arrow
next arrow
 
Traisa im Detail
  1. Waldstraße: Keine klaren Hinweise auf 30 km/h, keine Entschleunigung der Ortseinfahrten, lebensgefährlicher Fuß- und Radübergang in den Wald, fehlende Gehwege im oberen Bereich der Waldstraße, deutlich zu hohe Durchfahrtsgeschwindigkeiten
  2. Darmstädter Straße: Lobenswert, es gibt bereits eine Ampel an der Schule und ab und an steht hier ein mobiler Blitzer. Leider sind auch hier die Durchfahrtsgeschwindigkeiten für eine Straße mit einer Grundschule noch immer zu hoch
  3. Ludwigstraße: Die höchst frequentierte Straße in Traisa. Lebensgefährliche Kreuzungen im Bereich Darmstädter Straße, im Bereich Lindenstraße, im Bereich Röderstraße, im Bereich Am Roten Berg deutlich zu hohe Durchfahrtsgeschwindigkeiten im Bereich Lindenstraße (bis 70 km/h) Hier sind verkehrsberuhigende Maßnahme erforderlich. Gehwege teilweise nur 30cm breit, insgesamt zu hohe Durchfahrtsgeschwindigkeiten, sehr marode Straße. Engstellen im Bereich Sparkasse
  4. Gesamte Ludwigstraße: Radfahrer sollten hier Vorfahrt bekommen. Überholen mit 1,50m Abstand nicht möglich. Ein neues Verkehrszeichen könnte darauf hinweisen
  5. Nieder-Ramstädter Straße: Keine klaren Hinweise auf 30 km/h, deutlich zu hohe Durchfahrtsgeschwindigkeiten. Lebensgefährliche Kreuzung im Bereich Röderstraße
  6. Weingartenstraße Auch hier zu hohe Durchfahrtsgeschwindigkeiten wenn keine Fahrzeuge versetzt parken

Trautheim

Stark befahrene Anlieger- und Durchfahrtsstraßen, fehlende Radwege, Gehwegfahren, fehlende oder teilweise unpassierbare Gehwege, Gehwegparken, marode Straßen, teilweise sehr tiefe Schlaglöcher, überhöhte Durchfahrts-Geschwindigkeiten.
Zufahrt nur für Autos
Gehwegparken
Fahren auf dem Gehweg
Schulkinder
Kein Durchkommen
Matschiger Fußweg
previous arrow
next arrow
 
Trautheim im Detail
  1. Im Wiesengrund: Eine Zufahrt nur für Autos, Fehlende Gehwege
  2. Alte Darmstädter Straße: Sehr hoher Durchgangsverkehr, zu hohe Durchfahrtsgeschwindigkeiten, unzureichende Gehwege, eine Seite komplett ohne Gehwege, marode Straße, gefährliche Kurve für Fußgänger im Bereich Dornwegshöhstraße. Hier macht eine Verkehrsberuhigung mit versetzen Parken auf beiden Seiten Sinn
  3. Alte Dieburger Straße: Fehlende Gehwege, unzureichend gesicherte Bushaltestelle, Gehwegfahren
  4. Unzureichender Fußweg von der Haltestelle Trautheim zur Alten Darmstädter Straße
  5. Dornwegshöhstraße: Zufahrt nach NR, 50 km/h in einer unübersichtlichen Kurve erlaubt. Schulkinder nutzen Gehweg links und rechts als Schulweg. An der Kreuzung zur Alten Dieburger Straße fehlt ein sicherer Übergang für Schulkinder
  6. Odenwaldstraße: Fehlender Fahrradweg. Zumindest auf der rechten Seite in Richtung NR wäre ein geschützter Radweg sinnvoll. In Richtung Darmstadt ab der Kreuzung Waldstraße bereits in der 50er Zone zu hohe Geschwindigkeiten aufgrund Überholspur (Beschleunigungsspur) in Richtung Darmstadt

Nieder-Ramstadt

Teils 50er Zonen im Wohngebiet, sehr enge Gassen, zu wenig Einbahnstraßen, zu wenig sichere Übergänge für Fußgänger, keine Radwege, gefährliche Kurven für Fußgänger, überhöhte Geschwindigkeiten im Ortskern, Gehwegparken, Gehwegfahren.
Steinstraße
Ortskern
Ober-Ramstädter Straße
previous arrow
next arrow
 
Nieder-Ramstadt im Detail
  1. Steinstraße: Fahrzeuge dürfen ganz offiziell komplett auf dem Gehweg parken. Stellenweise kein Durchkommen für Fußgänger
  2. Odenwaldstraße: RW 60 km/h (hohe Lärmimmissionen) fehlender Fahrradweg, fehlender Fußweg
  3. Bahnhofstraße: Aufgrund zunehmendem Fahrradverkehr und zu schmalen Gehwegen in Richtung Ortschaft sind hier RW 50km/h zu viel. Auch ist Gehwegfahren ein Problem
  4. Am Steinbruch: Schulbetrieb: Unzureichende Maßnahmen um das Durchfahrtsverbot umzusetzen. Versenkbare Poller wären eine Möglichkeit.
  5. Ober-Ramstädter Straße: 50 km/h erlaubt, kein Fahrradweg, keine Entschleunigung in die Ortseinfahrt, zu hohe Geschwindigkeiten. In Richtung alter Ortskern wird es eng, hier fehlt ein Fußweg. Mit einem Einbahnstraßenkonzept lösbar. Beschilderung bereits gut. Radfahrer sollten hier Vorfahrt bekommen. Überholen mit 1,50m Abstand nicht möglich. Ein neues Verkehrszeichen könnte darauf hinweisen
  6. Kreuzung Ober-Ramstädter Straße/Dornwegshöhstraße: zu hohe Abbiegegeschwindigkeiten, gefährlich für Fußgänger
  7. Ortsmitte, Dornwegshöhstraße: Hier braucht es eine komplette Verkehrsberuhigung. Aktuell keine ausreichenden Gehwege, deutlich zu hohe Durchfahrtsgeschwindigkeiten
  8. Rheinstraße: 50 km/h erlaubt, hier dürfte aus Lärmschutzgründen max. 30 km/h erlaubt sein. Auch Aufgrund des zu schmalen Gehweges vor der Kurve
  9. Bergstraße: Sehr hoher Durchgangsverkehr, zu hohe Durchfahrtsgeschwindigkeiten, vor allem im unteren Bereich zur Rheinstraße

Problemstelle melden:

Problemstelle entdeckt? Informiere uns, wir pflegen den Punkt gerne in der Karte ein
Zum Kontakt

Schreibe einen Kommentar